Über mich, Alexandra Hinkel

Fußpflege
Seit 12 Jahren bin ich Fußpflegerin und es bereitet mir große Freude, Ihre Füße wieder in einen Zustand zu bringen, in dem Sie sich wohlfühlen. Dies umfasst nicht nur kosmetische, sondern auch medizinische Aspekte, denn ich biete Ihnen auch spezielle therapeutische Behandlungen, wenn Ihre Füße bereits Schädigungen aufweisen.

Massagen
2008 entdeckte ich gleich zwei weitere Leidenschaften: Die Hot Stone- und die Klangschalenmassage. Mit diesen beiden Massage-Praktiken, die mir sehr schnell ans Herz gewachsen sind, identifiziere ich mich voll und ganz. Hier konnte ich Erfahrungen mit jungen, aber auch sehr alten Menschen sammeln und erfreut feststellen, dass sich das Wohlbefinden nach erfolgter Massage in allen Altersgruppen immens steigerte.

Empathie & vertrauliches Miteinander
Es ist mir sehr wichtig, dass Sie sich mit mir, bei mir und in meinen Händen wohlfühlen. Zu einem guten Service zählen meines Erachtens auch Feingefühl und Empathie. Ich sehe Sie nicht einfach nur als Kunden*, sondern als ein Individuum mit persönlichen Bedürfnissen und Ansprüchen, sodass ich mich in Sie hineinversetze, um ihre individuellen Wünsche optimal erfüllen zu können.

Diskretion & Vertrauen
Zu meinem Verständnis eines guten Umgangs gehört selbstverständlich auch Diskretion. Sie begeben sich zu mir, in meine Hände. Dabei spielt Vertrauen eine wesentliche Rolle und ich garantiere Ihnen, dass alle Informationen, die ich von Ihnen erhalte, vertraulich behandelt werden. Während der Massagen wird Ihre Intimsphäre gewahrt.

Weiterbildung
Es ist liegt auf der Hand und auch in meinen Händen: Die angewendeten Techniken unterliegen kontinuierlichen Veränderungen. Damit ich auf dem neuesten Stand bleibe, lege ich größten Wert darauf, meine Kenntnisse und Fähigkeiten stetig zu erweitern.

SARS-CoV-2: Hygiene-Maßnahmen
Da wir uns aufgrund von SARS-CoV-2 gegenwärtig in einer besonderen, noch nie zuvor erlebten Situation befinden, die sehr viel Sorgfalt, Vorsicht und Umsicht erfordert, arbeite ich strikt nach den gesetzlichen Vorschriften und sorge darüber hinaus für Maßnahmen, die einen zusätzlichen Schutz bieten.

Ich wünsche mir, dass Sie sich während der Behandlung wohlfühlen, Sie die Räumlichkeiten mit einem guten Gefühl verlassen und Sie sich gerne wieder in meine Hände begeben.
 

 
*Um den Lesefluss nicht zu stören, bezieht diese Bezeichnung die weibliche Form mit ein.